Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /kunden/188232_53111/webseiten/redaxo/redaxo/include/classes/class.oomediacategory.inc.php on line 79
clever und mittendrin | Sommerfest in Tannenbusch (26.6.10)

Deprecated: Function split() is deprecated in /kunden/188232_53111/webseiten/redaxo/redaxo/include/classes/class.rex_article.inc.php(250) : eval()'d code on line 334

Sommerfest in Tannenbusch (26.6.2010)

In und um den ehemaligen Blumenladen des Tannenbusch-Centers herum hatten die Mütter aus den Müttercafés des Projektes „clever und mittendrin" in Tannenbusch und BIM e.V. am 26.6.2010 zu einem Sommerfest eingeladen. Auf dem Programm standen Lesungen von deutsch-arabischen Märchen, zu denen die Kinder - Malgruppe des Deutsch-Tunesischen Vereins  unter Leitung von Sana Hendi in Bonn illustrierende Bilder gemalt hatte, Kinderschminken und Musik mit Positano. Während des Festes war die Ausstellung „Facetten der weiblichen Migration in Bonn" der Interkulturellen Frauenprojektgruppe von BIM e.V. im Ladenlokal zu sehen und in den Müttercafés vorbereitete internationale Spezialitäten sorgten für das leibliche Wohl der Gäste.

Eröffnet wurde das Fest durch Grußworte der stellvertretenden Bezirksbürgermeisterin Frau Poppe und den Bonner Landtagsabgeordneten von Grünberg. Beide hoben hervor, wie wichtig die aktive Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern an kommunalen Prozessen ist, und würdigten vor diesem Hintergrund das Engagement der Mütter in den Müttercafés und im Rahmen dieses Sommerfestes. Im Vorfeld des Festes war von den Müttern in den Cafés ein „Elternbrief aus Tannenbusch" geschrieben worden, der Wünsche, Sorgen und Hoffnungen der Mütter im Bezug auf ihre Kinder und auf den Stadtteil Tannenbusch thematisierte und zu dem die Mütter fast 90 Unterschriften gesammelt hatten. Dieser Brief war insbesondere auch im Hinblick auf das Programm „Soziale Stadt" in Bonn - Tannenbusch, dessen Umsetzung noch in diesem Jahr starten soll, an den Oberbürgermeister, verschiedene Ämter der Stadt Bonn und die Bonner Ratsfraktionen versendet worden. Die Idee zu diesem Sommerfest, als eine Möglichkeit für die Mütter sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren und aktiv in das Leben im Stadtteil einzubringen war anknüpfend an diesen Brief entstanden. An diese Anliegen anschließend stellte Frau Schreiner vom Diakonischen Werk Bonn im Laufe des Nachmittags das Projekt „Community-Organizing" vor, das seit Ende 2009 läuft und zum Ziel hat, Bürger dabei zu unterstützen eigenverantwortlich Probleme in ihrem Stadtteil anzugehen und konstruktiv zu lösen.

Das kulturelle Programm des Festes fand großen Anklang: Amira Zeytoun und Sana Hendi waren ohne Unterbrechung den ganzen Nachmittag damit beschäftig, die vielen Kinder, die vor ihnen Schlange standen, kunstvoll zu schminken. Und die  von Shahnaz Neissi und zwei weiteren Müttern auf Arabisch und den BIM-Mitarbeiterinnen Jeannette Spenlen und Flora Begrich auf Deutsch vorgetragenen zweisprachigen Märchen „Das Land, wo man sagt, das ist wunderschön" und „Das mutige Kleid" zogen viele kleine wie auch große Zuhörer in den ehemaligen Blumenladen.

Dieses fröhliche und vielfältige war für die Mütter, die BIM - MitarbeiterInnen und alle anderen BesucherInnen ein sehr schönes Ereignis.

Der Generalanzeiger Bonn berichtete über das Fest. Den Artikel können Sie hier nachlesen.

 

 

 


Weitere Eindrücke vom Sommerfest:

Arabisch - Deutsche Lesung Bilder der Kindermalgruppe des Deutsch-Tunesischen Vereins Grußwort Frau Poppe Grußwort Herr von Grünberg Kinderschminken Festbesucher