Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /kunden/188232_53111/webseiten/redaxo/redaxo/include/classes/class.oomediacategory.inc.php on line 79
clever und mittendrin | Design Yourself (Sommer 2009)

Deprecated: Function split() is deprecated in /kunden/188232_53111/webseiten/redaxo/redaxo/include/classes/class.rex_article.inc.php(250) : eval()'d code on line 334

Design Yourself - 06.07. bis 17.07.2009

Veranstaltet im Rahmen des Projektes "clever und mittendrin" in Kooperation mit AZADE - Interkultureller Mädchentreff

 

Zwei Wochen lang trafen sich jeden Tag von 14 bis 18 Uhr zwischen 6 und 10 Mädchen unterschiedlichen Alters zu einem Ferienprogramm unter dem Motto „Design Yourself".

to design (engl.): aufbauen, entwerfen, entwickeln, gestalten, konzipieren, zeichnen,...

Gemeinsam machten sie sich daran, sich mit sich selbst, den anderen Mädchen in der Gruppe und Begriffen wie „Schönheit" oder „Rollenbilder" auseinander zu setzen und die vielen Facetten des Themas umzusetzen: sie experimentierten mit Stoff, Perlen und Farben, erstellten Schmuck und gestalteten T-Shirts, machten Fotos von sich und bearbeiteten sie am PC, verkleideten und schminkten sich, klebten Collagen, kochten, spielten Theater und drehten Videos, besuchten ein Designhaus und ein Museum...

Und vor allem diskutierten sie sehr viel, äußerten ihren Standpunkt, hinterfragten gängige Meinungen und reflektierten sich selbst und die anderen.
In den teils moderierten, teils sich frei entwickelnden Gesprächen wurden Schönheit, Schönheitsideale und deren Konstruktion in verschiedenen Kulturen, Mode, Kleidungsstile und Kleidungsherstellung, Individualität, Markenprodukte und deren Preise diskutiert.
Aber auch andere Themen aus dem Leben der Mädchen wie Zukunftspläne und -wünsche, Schule, Praktika, Ausbildung und Beruf, Familie und Eltern, Freunde und Freizeitgestaltung wurden immer wieder angesprochen. In den Gesprächen kommentierten und ermutigten sich die Mädchen gegenseitig zu positiven Äußerungen über sich selbst und führten konstruktive Diskussionen.

Die Gruppe war sehr heterogen zusammengesetzt. Schülerinnen unterschiedlicher Herkunft und von nahezu allen Schulformen waren vertreten. In der offenen und vertrauensvollen Atmosphäre in der Gruppe, die von gegenseitigem Interesse und Akzeptanz geprägt war, war es jedoch allen Teilnehmerinnen möglich, eigene Erfahrungen und Wahrnehmungen einzubringen. Sowohl in den Gesprächen als auch in der praktischen Arbeit konnten die Mädchen ihre eigenen Stärken und Schwächen benennen, sich gegenseitig beraten und unterstützen und damit die Arbeit der gesamten Gruppe zu bereichern

Sowohl der künstlerische Anteil als auch der kommunikativ-reflektierende Anteil des Projektes wurden von den Teilnehmerinnen sehr engagiert angenommen. In abschließenden Gesprächen äußerten sie, dass ihnen vor allem die offenen Gespräche, der Kontakt zu vielen unterschiedlichen Mädchen und die Teamarbeit während der kreativen Phasen gut gefallen hatten.

„Design Yourself" hat den Mädchen die Möglichkeit gegeben, die Präsentation der eigenen Person zu trainieren, sich selbst und seine Stärken in einer Gruppe einzubringen, ihre kommunikativen Fähigkeiten auszubauen, in einer heterogenen Gruppe voneinander zu lernen und Erfahrungen auszutauschen, mit viel Kreativität zu experimentieren und den eigenen Stil umzusetzen.

Zur gezielten Förderung von jugendlichen Mädchen ist ein solches Ferienprogramm sehr sinnvoll. Auch in der Zukunft besteht in Bonn Bedarf an regelmäßigen Angeboten dieser Art.