Deprecated: Assigning the return value of new by reference is deprecated in /kunden/188232_53111/webseiten/redaxo/redaxo/include/classes/class.oomediacategory.inc.php on line 79
clever und mittendrin | Das andere anders sehen - Blickwechsel (2005)

Das andere anders sehen - Blickwechsel


Deprecated: Function split() is deprecated in /kunden/188232_53111/webseiten/redaxo/redaxo/include/classes/class.rex_article.inc.php(250) : eval()'d code on line 334

(2005)

Im Projekt „Das andere anders sehen - Blickwechsel" wurden Jugendliche unterschiedlicher kultureller Herkunft im Alter von 14-21 Jahren aus fünf Bonner Stadtteilen (Dransdorf, Altstadt, Castell, Auerberg, Tannenbusch) durch außerschulische Begegnungen in ihrer Freizeit zusammengebracht. Sie hatten bereits eine Anbindung an ein im jeweiligen Stadtteil befindliches Jugendzentrum und wurden durch das „Blickwechsel- Projektteam" darin begleitet, herauszufinden und kritisch zu hinterfragen, wie sie sich selbst, ihre Gruppe und die Menschen mit anderen kulturellen Hintergründen in ihrem Stadtteil wahrnehmen. Durch soziokulturelle Freizeitangebote sollten die Jugendlichen befähigt werden, ihre Lebenswelt im Stadtteil neu und kritisch wahrzunehmen und eigenständig mitzugestalten. Sie erhielten die Möglichkeit, sich selbst und ihre Gruppe medial darzustellen, dadurch ihre eigene Position, ihre eigene Blickrichtung experimentell herauszuarbeiten und mit anderen Blickrichtungen in Beziehung zu setzen. Hierbei hatten die Gruppen die Möglichkeit aus folgenden Aktivitäten auszuwählen:

  • Action painting
  • Fotoerkundung
  • Videogruppe
  • Erzählcafes
  • Erkundung des Stadtteils und seiner Menschen
  • Tagebuch, Berichte und Erzählungen
  • Rollenspiele 

Wichtig für das Projekt war es, lokale Kooperationspartner zu gewinnen, um die Jugendlichen direkt in ihrem Stadtteil ansprechen, ihnen Räumlichkeiten in ihrer gewohnten Umgebung und die Arbeit mit bereits vertrauten Personen anbieten zu können. Daher wurde versucht, Jugendeinrichtungen in den entsprechenden Stadtteilen als Kooperationspartner zu gewinnen.

Nicht an allen Projektstandorten gelang eine erfolgreiche und kontinuierliche Arbeit bis zum Ende des Projektes, unter anderem aufgrund interner Auseinandersetzungen in den Gruppen, mangelnden Durchhaltevermögens und Zuverlässigkeit etc. Mit einigen  Gruppen wurden jedoch sehr vielfältige und aussagekräftige Ergebnisse erarbeitet, darunter Videos, Fotopräsentationen und Reportagen, die auf dem gemeinsamen Abschlussfest im Juli 2005 der Öffentlichkeit präsentiert werden konnten.

Kooperationspartner:  Jugendzentrum Dransdorf, Interkultureller Mädchentreff AZADE, Jugendzentrum Nordstraße, Kinder- und Jugendtreff Auerberg, Evangelisches Gemeindeforum Auerberg, Jugendhaus Brücke.

Förderer: Aktion Mensch, 5000XZukunft